Vollmondflüstern

Es gibt Menschen, die wissen alles besser, tun es aber nicht.
Wenn ich beschließe, etwas zu tun und mich zu zeigen, riskiere ich immer die Bewertung oder das Urteil genau jener. Ebenso, wie Fehler zu machen, denn wie sonst kann ich lernen? Doch umso mehr wage ich es lieber, als mich hinter dem Nichtstun zu verstecken. 

Zitat von Albert Einstein: “Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.”

Es gibt Menschen, die bleiben lieber in ihrer Komfortzone und Sicherheit.
Es ist manchmal unbequem, in die Ungewissheit zu gehen und ganz schön hart in der Wildnis, doch nichts fordert die Eigenmacht, die Lebendigkeit, den Mut und das Vertrauen in sich selbst real spürbar so heraus wie das.

Zitat von Joey Potter:” Das Gegenteil von Veränderung ist Leiden. Ein Mensch leidet, wenn er sich zwanghaft von jedem Ändern abhält. Jedes Ändern ist ein Schritt nach vorne, weil wir leben. Leben heißt ändern. Wer nicht lebt, leidet.”

Es gibt Menschen, die reden über spirituelle Wahrheiten, verändern aber nichts in ihrem eigenen Leben.
Ich glaube, echte Spiritualität ist an dem zu erkennen, was jemand tut oder wie jemand lebt, was davon wirklich auf der Erde ankommt, denn da sind wir nun mal. Es gibt ja eine ganze Menge Blender auf dem Markt, ich halte mich an die, die nicht daran interessiert sind, staunende Schüler um sich zu versammeln, um gleich mal wieder eine Hierarchie aufzubauen oder den Weg in den Himmel und die Erleuchtung zu führen. Zu erkennen       z.B. daran, dass sie dich lange, tief, mit wissendem, liebendem Blick anschauen;). Die, die wirklich echt sind, sprechen weder von ihrem Erwachen noch von ihrem besonderen Können, auch wenn sie es haben. Sie sind lediglich authentisch, ermutigen, inspirieren, provozieren auch mal und begeistern einfach durch ihr Sein. Sie lassen niemals zu, sich in ihrer Gegenwart unwissend oder klein zu fühlen, sie fordern heraus, es selbst zu tun und zu erfahren. Und sie sind durch und durch einfach Mensch.

Zitat von Pierre Teilhard de Chardin:”Wir sind keine Menschen, die eine spirituelle Erfahrung machen, sondern wir sind spirituelle Wesen, die erfahren, Mensch zu sein!” 

So, das war ein kleiner Einblick, wenn einen die Skorpionkraft sticht;)

…grade schoss mir noch durch den Kopf, ob ein Baum je denkt er sei spirituell?! Oder er müsse erwachen? Er ist erwacht, in seinem Sein,  wie sehr lehrt doch die Natur…